BDSM-Sex-Wörterbuch


Benutzungsspiele

Die Benutzungsspiele im BDSM enthalten alle Rollenspiele, bei denen der aktive, dominante Part des Spiels den passiven, devoten Part für seine Belange benutzt. Der passive Part hat ohne Beachtung seiner eigenen Wünsche die Anweisungen des Tops zu befolgen und selbstlos zu erfüllen.

Im Prinzip kann der passive Part für alles benutzt werden, sowohl in sexueller, als auch in jeder anderen Form.

So hat er zum Beispiel auf Befehl einen Leckdienst zu erbringen. Oft ist es die devote Fantasie und der Wunsch eines Subs von seiner Herrschaft benutzt zu werden, weil er hier seine Hingabe und Leidenschaft unter Beweis stellen kann und sich in seiner unterwürfigen Rolle ausleben kann. Bekannte Benutzungsspiele sind auch die Verwendung als Möbelstück oder als menschlicher Aschenbecher oder Toilette.
 




Artikel-Optionen:

Kategorie: B

Link: https://de.bdsm-sex-dictionary.com/details_de.php?id=69

Update: Mi, 26.05.2021 | 06:17 Uhr