Back to Top

BDSM-Sex-Wörterbuch

Bondagerahmen

Der Bondagerahmen steht frei im Raum oder wird an Wand und oder Decke befestigt. Er besteht aus vier im Rechteck angeordnete, im rechten Winkel zueinander stehenden Balken mit Ringen in kurzen Abständen an der Innenseite.

Im Bondagrahmen wird der Bondagepartner im stehen fixiert und spinnen-netzartig verschnürt. Die Ösen oder Ringe sind dabei flexibel, groß und drehbar, um das Hindurchziehen der Seile zu vereinfachen. Der Bondarahmen ist ein Bondagegestell, das in fast jedem SM-Studio zum Standard gehört.

Er ist vielseitig verwendbar und oft mit anderen Funktionsmöbeln kombiniert. Der Vorteil eines im Raum stehenden Bondagerahmens besteht vor allem darin, dass der dominante Spielpartner die gefesselte Person von vorne und hinten bespielen kann.
  




Artikel-Optionen:

Artikel-Nr.: 98

Kategorie: B

https://de.bdsm-sex-dictionary.com/details_de.php?id=98

Artikel drucken

Update: Mi, 09.12.2020 | 00:00 Uhr



Verfügbare Übersetzungen:

Bonding frame

Cadre de liaison

Marco de unión

Estrutura de colagem

Estrutura de colagem

Telaio di incollaggio

Bonding frame

Rama łącząca

Соединительная рама

ボンディングフレーム

粘合框架