Back to Top

BDSM-Sex-Wörterbuch

Bizarrlady

Bezeichnung für eine Lady des Gewerbes, die weder Domina noch Sklavin genannt werden kann und deren Dienstleistungen das gesamte Spektrum der bizarren Erotik abdeckt.

Die Bizarrlady ist eine Rollenspielerin mit individuellen Fähigkeiten und Angeboten.

Im allgemeinen bieten diese bizarren Damen "Dirty Games", leichte Dominanz oder nehmen auch die passive Rolle ein, ohne dabei masochistisch oder sklavisch aufzutreten. Eine Lady im Dominastudio, die keine Domina ist und keine Sklavin sein will ist im Zweifel also immer die Bizarrlady.

Die Worterfindungen der Internetgesellschaft sind dabei unbegrenzt, so existieren mittlerweile auch Bizarrluder, Fetishluder, Bizarrhexen, Latexluder, usw.

Diese haben alle Eines gemein: kein realer BDSM, dafür aber Erotik, Sex und Fetishplay in Lack und Leder, Latex und Rubber. Gerade im Bereich Latex sind die Vorlieben der Gäste in den letzten Jahren gestiegen und die Bizarrerotik ist damit mittlerweile die am meisten gebuchte Serviceleistung in gewerblichen Dominastudios. Die Bizarrladies erfreuen sich im Gegensatz zu der klassischen Domina der größten Nachfrage der zahlenden Kundschaft.
  




Artikel-Optionen:

Artikel-Nr.: 82

Kategorie: B

https://de.bdsm-sex-dictionary.com/details_de.php?id=82

Artikel drucken

Update: So, 22.11.2020 | 00:00 Uhr



Verfügbare Übersetzungen:

Bizarre lady

Dame bizarre

Extraña dama

Senhora bizarra

Senhora bizarra

Bizzarra signora

bizarre dame

Dziwna pani

странная дама

奇妙な女性

奇怪的女人