Back to Top

BDSM-Sex-Wörterbuch

Asiatische Fesselspiele

Der Oberbegriff für alle Bondagekünste, Fesselspiele aus dem asiatischen Raum. Bekannt ist vor allem das "Japanische Bondage", "Japanese Bondage" bei dem der Sub kunstvoll mit Baumwollseeilen gefesselt wird.

Hierzu verendet der Bondagemaster oder die Domina viele einzelne Seile von unterschiedlicher Länge, etwa 1-2 cm Durchmesser.

Das Bondage dient nicht nur zum BDSM Spiel sondern wird auch als Kunstform gesehen.

Oft wird der Sub in unbequemer Stellung an einem Haken in der Decke gefesselt, wobei er den Kontakt zum Boden völlig verliert. Die Verschnürung erfolgt mit einer speziellen Knotentechnik und erinnert im Aussehen an ein Fischernetz oder auch Spinnennetz.. Nur sehr wenige der gewerblichen Dominas beherrschen diese Technik wirklich, auch wenn man es oft in der Serviceliste findet.
  

Asiatische Fesselspiele



Artikel-Optionen:

Artikel-Nr.: 51

Kategorie: A

https://de.bdsm-sex-dictionary.com/details_de.php?id=51

Artikel drucken

Update: Do, 19.11.2020 | 00:00 Uhr



Verfügbare Übersetzungen:

Asian Bondage

L'esclavage asiatique

La esclavitud en Asia

Cativeiro Asiático

Cativeiro Asiático

Bondage asiatico

Aziatische Bondage

Obligacje azjatyckie

Азиатская Бондаж

アジアンボンデージ

亚洲捆绑